Donnerstag, 02. April 2020

« zurück

23. März 2020

Corona-Virus - Ausgangsbeschränkung - Folgen für die Physiotherapie

Liebe Mitglieder,

Ministerpräsident Markus Söder hat in der Pressekonferenz am letzten Freitag weitere Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus verkündet.
Die Staatskanzlei hat kurzfristig "aus aktuellem Anlass" in einer Pressekonferenz eine landesweite Ausgangsbeschränkung angekündigt, die am Freitag, 20. März 2020, um 24:00 Uhr in Kraft getreten ist.
Zudem wird die medizinische Versorgung in den physiotherapeutischen Berufen (Physiotherapeut/Masseur und med. Bademeister) auf Notfälle beschränkt.

Welche Behandlungen sind dringend notwendig und somit in der Physiotherapie noch erlaubt:

Ein Notfall ist, wenn eine Behandlungsunterlassung einen Folgeschaden erwarten lässt, z. B. eine frisch operierte Schulter mit noch Erguss und einer zeitlich abgestuften Behandlungsplanung. In solchen und ähnlichen Fällen wäre eine Funktionsbeeinträchtigung bis hin zu einer Gelenkeinsteifung zu befürchten, falls nicht behandelt wird. Weitere Beispiele für nötige Behandlungen sind Ihnen als Therapeuten sicher geläufig.

Wir Physiotherapeuten/Masseure und med. Bademeister können davon ausgehen, dass die Ärzte momentan nur noch nötige Verordnungen ausstellen.
Bei den älteren Verordnungen müssen Sie, am besten im Einvernehmen mit den Patienten die Notwendigkeit gegenüber dem Infektionsschutz abwägen. D.h., dass der Therapeut für laufende Verordnungen selbst entscheiden muss, ob die Therapie medizinisch dringend erforderlich ist.

Im Erlass des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege ist zudem festgehalten, dass die Wohnung zur Ausübung beruflicher Tätigkeiten verlassen werden darf. Praxisinhaber und angestellte Physiotherapeuten dürfen also zum Arbeiten in die Praxis oder zu Hausbesuchen fahren.

Weitere aktuellen Informationen zum Umgang in der Physiotherapie in Zeiten von COVID-19 erhalten Sie von Justiziar Benjamin Alt über die beigefügten Links:

https://www.youtube.com/watch?v=g7iuesBz9fU

und

https://www.youtube.com/watch?v=kgpf4HcB0Eo&feature=youtu.be

Ganz aktuell informiert werden Sie über die Bayerische Staatskanzlei und das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie:

https://www.bayern.de/

https://www.stmwi.bayern.de/coronavirus/

Login VPT Mitgliederbereich

VPT-Therapeutensuche

Aktuelle Mitgliederzeitung

VPT Mitgliederzeitschrift

Unsere Mitgliederzeitschrift

Weitere Informationen finden Sie auf www.vpt.de

Über 20.000 VPT-Mitglieder

VPT Landesgruppe

VPT Landesgruppe Bayern
Rosenkavalierplatz 18/II | 81925 München
Telefon 089 / 99 99 74-3 | Telefax 089 / 91 04 96 27
E-Mail: info@vpt-bayern.de

Alle Landesgruppen im Überblick

Bildung zahlt sich aus

VPT Aktuelles, Downloads und mehr...

Eine Vielzahl von Informationen rund um die Tätigkeit des Verbandes, über 400 Literaturbesprechungen und mehr als 700 Meldungen aus Recht und Praxis finden Sie in unserem Archiv auf www.vpt.de.